Lombok - Gili Trawangan


Anreise


Wir sind von Padang Bai mit dem Fastboat Eka Jaya auf die Gili Inseln gefahren. Die Rezessionen zum Fastboat sind eher negativ, die Schiffe selbst sind aber in einem guten Zustand und empfehlenswert. Lediglich das ein und Ausschiffen von Passagieren und Gepäck ist schlecht organisiert und chaotisch.

Wir sollten für die Hin - und Rückfahrt incl. Transfer von Candidasa nach Padang Bai und von Padang Bai nach Sanur 1.000.000 IDR (ca. 64,00 €) pro Person bezahlen. Nach ein wenig handeln haben wir 800.000 IDR (ca. 51,00€) bezahlt. Es gibt auch günstigere Möglichkeiten mit sogenannten Slowbooten, wir haben uns sagen lassen, dass diese Überfahrten, je nach Wellengang, weniger entspannt sind.

Reisetipps


Bootsausflüge siehe unter Gili Air, alle Touranbieter der drei bekannten Gili Inseln bieten die gleiche Tour an. Entsprechend überfüllt sind die Ausflugsziele.

Turtle Point

Wenn man vom Anleger aus die Strandstraße in Richtung Norden geht, dann gibt es viele Restaurants mit dem Schild „Turtle Point“. Wir dachten uns, klar, dass lockt Gäste an, aber Schildkröten wird man da bestimmt nicht sehen. Weit gefehlt, wir haben an verschiedenen Plätzen Schildkröten in großer Menge und in unterschiedlichen Größen gesehen. Ein wundervolles Erlebnis, denn man konnte die Schildkröten nicht nur im Wasser schnorchelnd, sondern auch vom Strand aus beim Auftauchen beobachten.

Am besten und ungestörtesten kann man die Schildkröten ca. 400 Meter vom Anlegeplatz „Hafen“ entfernt in Richtung Norden beobachten. Kurz hinter dem Cidomi Café, wo das große Bootswrack am Strand liegt. Dort ist es insgesamt etwas ruhiger, weniger Boote und Touristen = mehr Schildkröten.

Schwimmen

Am besten schwimmen kann man an der Ostküste, da das Wasser dort tief genug ist und man von den Gezeiten unabhängig ins kühle Nass springen kann. Es ist überall sinnvoll Badeschuhe anzuziehen, da die Gefahr, sich an Korallenstücken zu verletzen, recht groß ist.

Restauranttipps


Enjoy Gili Warung 

In diesem kleinen Warung gibt es extrem leckere Gerichte für ab ca.30.000 IDR (ca. 2,00€). Alles wird frisch und je nach Wahl des Gerichtes mit viel Gemüse zubereitet. Neben indonesischen Speisen gibt es auch Pasta, Hamburger & Co. Auch die  Getränke sind sehr günstig.

Dieser Warung befindet sich lediglich 5 Minuten vom Hafen entfernt.

Im Netz findet man diesen Warung eher unter dem Namen: Enjoy Gili Cafe & Resto.

Night Market

Der Nachtmarkt öffnet täglich um 18:00 Uhr und befindet sich an der Strandstraße Ecke Jalan Bintang unweit des „Hafens“. Laut der meisten Rezessionen bei tripadvisor ist der Nachtmarkt ein wahres Paradies. Wer Nachtmärkte in Asien kennt, wird sich vielleicht über die Preise, die mangelnde Anwesenheit von Inselbewohnern und den Standort wundern. Wir haben einmal dort gegessen und ziehen die kleinen Warungs nur ein paar Meter von der Strandstraße entfernt vor und das, obwohl wir Nachtmärkte lieben. Zu erwähnen ist noch, dass sich der Nachtmarkt auf einer ehemaligen Baustelle oder Schutthalde befindet.

Wir lassen einfach die Fotos sprechen.

Crêpe Stand

Den besten Crêpe unseres Lebens haben wir auf dieser kleinen Insel gegessen. Direkt rechts vom Aufenthaltsraum des Fähranlegers und gegenüber vom Eka Yaya Office befindet sich dieser Stand. 

Der Besitzer hat genau das richtige Feeling um aus einem Crêpe ein Wunder zu machen und wir empfehlen ihn gerne weiter. Mein Tipp, probiert einen Crêpe mit Banane, Erdbeere und Nutella.

Zu erwähnen wäre noch, dass dieser Stand extrem sauber ist.

Würden wir die Insel Gili Trawangan weiter empfehlen?

Ein ganz klares „Nein“. Es war interessant, die Insel kennenzulernen und es hat wirklich Spaß gemacht, so viele Schildkröten zu sehen und beobachten zu können. Die Insel mit dieser Art des Massentourismus an sich hat uns nicht gefallen. Gar nicht aufgrund der Anzahl der Gäste, sondern aufgrund des Kontrastes zwischen den Kulturen, siehe Reiseblog. Das Wasser ist aufgrund von Verunreinigungen milchig/trübe. Verläßt man die Strandstraße, sieht man viele staubige Wege und immer wieder Bauschutt auf denselbigen. Die Insel ist insgesamt sehr staubig und trocken, so dass selbst die wenigen Kokosnussplantagen, die es gibt, ein trauriges Bild abgeben. 

Die Pferde, die, die häufig mit Baumaterial und Schutt überladenen Kutschen ziehen müssen, scheinen den ganzen Tag kein Wasser zu bekommen und werden zu Höchstleistungen angetrieben.

Interessant ist, dass die Gili Inseln insbesondere Gili Trawangan im Netz so hoch gelobt werden, siehe Beispiel Night Market, Bewertungen TripAdvisor. Es finden sich relativ wenige die von den Gili Inseln negativ berichten. Im Gegenteil, die Gili Trawangan scheint ein „must do“ zu sein. Wir sagen einfach kann man machen, muss man aber nicht.

Unterkunftstipps


Ocean Soul

Unsere Unterkunft das Ocean Soul war ein echter Glücksgriff.

Es gibt nur zwei, sehr saubere und toll gestaltete Bungalows, auf dem mit Liebe gestalteten Grundstück. Die Lage ist optimal, es gibt kleine nette Restaurants/Warungs gleich um die Ecke. Zum Strand, Hafen, Nachtmarkt und Turtle Point- man sieht wirklich welche - sind es auch nur ein paar Minuten. Wir haben pro Nacht incl. Frühstück ca. 22 Euro bezahlt. Wasser und Kaffee sind ganztägig frei.

Unsere Unterkünfte Buchungslink
Gili Trawangan: Ocean Soul Link zur Unterkunft (*)

(Wir sind ein Teil vom Agoda.com Affiliate Programm. Wir kriegen eine finanzielle Provision bei Produkten, welche ihr über unsere Links mit * gekennzeichnet bucht.)