Vietnam - Chau Doc


Der Ort Chau Doc liegt 250 Kilometer westlich von Ho-Chi-Minh-Stadt, mitten im Mekong-Delta – unweit der Grenze zu Kambodscha. Wir nutzten den Ort als Transit-Ort. Wir sind von Kambodscha Phnom Penh mit dem Schnellboot nach Vietnam Chau Doc gefahren. Wir verbrachten nur zwei Nächte in der Stadt, die in erster Linie wegen des nahe gelegenen Sam-Berges bekannt ist. Jährlich pilgern mehr als zwei Millionen Gläubige zu diesem Heiligen Berg, vor allem zum Ba Chua Xu-Fest, dem Höhepunkt der Pilgersaison. 

Reisetipps


Mit dem Speedboat von Phnom Penh, Kambodscha nach Chau DOC, Vietnam

Wir sind mit dem Speedboat von Phnom Penh über die kambodschanische und vietnamesische Grenze nach Chau Doc, im Mekong Delta, gereist. Die Fahrt mit dem Anbieter Mandarin Cruises, war völlig entspannt und kurzweilig. Die Crew ist extrem nett und hilft bzw. übernimmt die Formalitäten bei den Grenzübergängen. Bei den Grenzübergängen muss man kurz von Bord, den Reisepass inklusive Visum vorzeigen, erhält einen Stempel und das war es auch schon. Wichtig ist, dass ihr das Visum für Vietnam vorher beantragt habt. Dies ist u.a. in Phnom Penh bei der vietnamesischen Botschaft möglich. Siehe Artikel Phnom Penh, Kambodscha.

Wir empfehlen den Anbieter Mandarin Cruise gerne weiter, der Service ist außerordentlich gut. Wir hatten im Vorwege viele Fragen und Probleme kurzfristig ein Visum für Vietnam zu bekommen. Uns wurde jede Frage zuverlässig per WhatsApp beantwortet und wir hatten eine rundum gute und kompetente Betreuung! 

Der Preis für die vierstündige Bootstour (Reisezeit ist abhängig von den Grenzformalitäten) liegt bei 60€ incl. Abholung vom Hotel in Phnom Penh und Transfer zum Hotel in Chau Doc, Vietnam. 

Mandarin Cruises

Website: www.mandarincruises.com

Chau Doc 

Wir haben zwei Nächte und letztendlich nur einen Tag in Chau Doc verbracht, so dass wir die Stadt nicht wirklich einschätzen können. Für unseren Geschmack war sie, obwohl relativ klein, durch die knatternden Mopeds doch sehr laut. Es gibt eine kurze Uferpromenade, etliche Garküchen und Geschäfte und natürlich einen Morgenmarkt.

In der Umgebung gibt es ein Naturschutzgebiet (Tra Su Bird Sanctuary), welches landschaftlich sehr schön sein soll. Und sieben Kilometer nördlich der Stadt liegt der Berg Sam (eher ein Hügel), eine Pilgerstadt mit vielen Schreinen und Tempeln.

Unterkünfte


Murray Guesthouse

Das Murray Guesthouse ist ein gut geführtes Familienunternehmen mit sehr freundlichen Mitarbeitern. Die Zimmer sind sehr sauber und gut ausgestattet, das Frühstück lecker. Wer sich länger in Châu Doc aufhalten möchte, bekommt vom Eigentümer hilfreiche Tipps. Das Guesthouse liegt zwar in einer Nebenstraße, diese ist aber durch die zahlreichen Mopeds die vorbei knattern recht laut, so dass das Frühstücken auf dem Balkon zwar schön, aber nicht unbedingt entspannt ist. Die Zimmerpreise sind für örtliche Verhältnisse und ein Guesthouse recht hoch. Es gibt aber keine gute Alternative. Insgesamt empfehlen wir das Murray Guesthouse als Zwischenstopp gerne weiter.

Murray Guest House

11-15 Truong Dinh, Châu Doc, Vietnam 

Unsere Unterkünfte Buchungslink
Chau Doc: Murray Guesthouse Link zur Unterkunft (*)

(Wir sind ein Teil vom Agoda.com Affiliate Programm. Wir kriegen eine finanzielle Provision bei Produkten, welche ihr über unsere Links mit * gekennzeichnet bucht.)