Das sind Wir


Hallo! Wir sind Nicole und Saskia. Zusammen wollen wir um die Welt traveln, das haben wir uns vor ungefähr sechs Jahren gedacht. Gesagt, getan, ein Sabbatjahr muss her. Der Begriff stammt aus dem Hebräischen und bezeichnet ein Gebot aus der Tora, wonach alle sieben Jahre sowohl Felder als auch Weinberge nicht besät oder bearbeitet werden sollen. Eine Art verordnete Ruhezeit, die auch aus der Wortbedeutung selbst hervorgeht: Das hebräische Wort „sabat“ heißt nämlich übersetzt "inne halten". Wir pausieren also, d.h. wir gönnen uns eine einjährige Auszeit oder besser ein einjährigen Sonderurlaub. Als Backpacker um die Welt reisen, das muss aufregend, spannend, interessant, wunderschön und vor allem mal etwas ganz anderes sein. Wir wollen elf Monate mit Rucksack die Welt bereisen. Eine beängstigende Vorstellung, wenn wir an die begrenzte Auswahl an Schuhen denken, die in einen Backpack hineinpasst. Welche Auswahl wir treffen werden, könnt ihr in unserer Packliste sehen (siehe Packliste). 


Wir sind oft gefragt worden, wie wir unsere Weltreise geplant haben? Viele Informationen haben wir aus Reiseblogs, Reiseforen und Reiseführern gewonnen. Wertvolle Quellen, die für die Planung neuer Reiseziele eine große Hilfe sind. Die typischen Backpacker sind junge Reisende, die individuell und ohne festen Zeitplan unterwegs sind. Sie gehen abseits der Wege, lassen sich treiben und leben meist mit wenig Geld. Wir hingegen sind Ü 50, bekommen weiterhin unser "gekürztes" Gehalt und reisen zielgerichtet. Wir haben sehr früh viel Zeit in die Planung und Recherche investiert, um an gut ausgewählten Orten, ganz besondere Unterkünfte zu reservieren. Mit unserem Reiseblog bzw. unserer Website wollen wir Informieren, Inspirieren, Erfahrungen weitergeben und vor allem auf besondere Orte und Menschen aufmerksam machen. Wir sind keine professionellen Blogger und haben keine Erfahrung im "Website basteln(:-)", also bitte etwas Nachsicht beim Lesen, Blättern und Stöbern. Wenn ihr das lest, befindet ihr Euch bereits mittendrin und seit herzlich eingeladen, uns auf der "Welt"reise zu begleiten, Eindrücke mit uns zu teilen und Kommentare zu schreiben. Wir nehmen Euch gerne mit auf unsere Reise. Welcher Ort für uns schließlich das Paradies sein wird, werden wir euch wissen lassen, wobei wir glauben, dass das Paradies für uns viele Gesichter haben wird. Die Reiseroute steht, die meisten Flüge sind gebucht und unsere Freude ist riesengroß.

Unser Plan

Im April 2018 waren wir für zwei Wochen in Vietnam (siehe Vietnam 2018). Sowohl das Land als auch die Menschen haben uns so sehr fasziniert, dass wir mehr von Ländern dieser Art sehen wollen. Unsere Reise führt uns zunächst für einen längeren Zeitraum nach Südostasien. Von Singapur geht es über die indonesischen Inseln Sulawesi mit den Togian Islands (1), Bali mit den Gili Islands (2) und Java (3), dann nach Malaysia (zunächst der westliche Teil Malaysias) (4). Danach bereisen wir die Länder Laos (5), Kambodscha (6), Vietnam (7), Thailand-Nord (8), Myanmar (9), Thailand-Süd (10) und wieder zurück nach Malaysia (jetzt allerdings in den östlichen Teil auf der Insel Borneo) (11). Nach einer sehr ausgiebigen Reise durch Südostasien geht es nach Sydney (12).
Von Sydney geht es in die Südsee auf die Cook Islands. Dort besuchen wir die Inseln Rarotonga (13) und Aitutaki (14). Von den Cook Islands geht es nach Französisch Polynesien. Dort bereisen wir die vier Inseln: Tahiti (15), Huahine (16), Bora Bora (17) und Moorea (18). Von Tahiti geht es dann nach ca. elf Monaten zurück nach Deutschland (19). Aber daran möchten wir jetzt noch gar nicht denken.

Vor Beginn der Reise haben wir schon einige Informationen über unsere Reiseziele gesammelt. Wer Lust hat, mehr über die Länder zu erfahren, klickt einfach direkt auf die Bilder rechts oder geht über die Navigationsleiste "Reiseziele" auf den Ort. Neben Wissenswertem stellen wir auch einige Unterkünfte vor, die wir über "Agoda" gebucht haben. Wer uns aktuell verfolgen bzw. begleiten möchte geht über die Navigationsleiste "Reiseblog".

Reiseziele